Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

G8-Mittagsbetreuung für Klassen 5, 6 und 7

Der Stundenplan in den Klassen 5 und 6 sieht auch Nachmittagsunterricht für Ihre Kinder vor, in Kl. 5 nur für die Förderschüler. Diejenigen, die dann in der einstündigen Mittagspause in der Schule bleiben, müssen an der sogenannten „G8-Mittagsbetreuung“ teilnehmen. Melden Sie Ihre Kinder an diesen Tagen nicht an der Hausaufgabenbetreuung an.
Die Kinder der Klassen 7 müssen nur an der Mittagsbetreuung teilnehmen, wenn sie in der Mensa essen möchten, ansonsten verbringen sie die Mittagspause unbetreut.


Ablauf: 11mensa01 1

•    Die Kinder verbringen ihre Mittagspause entweder von 12.15 – 13.10 Uhr oder von 13.00 – 14.00 Uhr .
•    Sie werden von ausgebildeten Betreuern/innen im Unterricht abgeholt und es wird überprüft, ob alle angemeldeten Kinder anwesend sind.
•    Je nach Anmeldung stehen dann zwei Angebote bereit:
◦    Essen in der nahegelegenen Mensa
◦    Essen eines mitgebrachten Vespers in der Schule und Erholung bei Spielen drinnen oder draußen.
•    Die Kinder der Unterstufe (Kl. 5 – 7) dürfen die Universitätsmensa nur begleitet besuchen, d.h. in den Gruppen der Mittags- oder Hausaufgabenbetreuung. Leider ist es nicht möglich, dass Kinder alleine, also ohne schulische Aufsicht, dort zu Mittag essen.


Anmeldung:

Am Schuljahresanfang und kurz vor Ende des 1. Halbjahres erhalten Sie über Ihre Kinder ein Anmeldeformular für die Mittagsbetreuung, auch die Förderschüler der Kl.5. Dort können Sie festlegen, wie Ihr Kind im nächsten Halbjahr die Mittagspause verbringen soll.
Anmeldeformular ===> hier


Kosten:

Die Kosten der Betreuung während der Mittagspause übernimmt die Stadt Freiburg.


Organisation und Kontakt:

Martina Biniasch StD‘
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

>>> Beachten Sie bitte die weiteren Hinweise im Schulportfolio.

Aktuelle Seite: Startseite Angebote Mittagsbetreuung