Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

K1024 DSC04847b250 Eichen gepflanzt bei "Plant-for-the-Planet"
 
Am Samstag den 10. März trafen sich um 9 Uhr zehn Schülerinnen und Schüler vom Goethe-Gymnasium mit Herrn Lorenz am Konzerthaus zur „Plant-for-the-Planet“-Akademie. Die Schülerinitiative Plant-for-the-Planet wurde 2007 vom 9-jährigen Felix Finkbeiner gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, Millionen von Bäume weltweit zu pflanzen, um einen CO2-Ausgleich zu erreichen.

Da wir aus vier verschiedenen Klassen (5b, 5c, 6c, 8a) kommen, hatte Herr Lorenz uns am Mittwoch an der Schule zum Kennenlernen eingeladen. Wir haben uns dort vorgestellt und ein kleines Spiel gemacht.
 
Alina, Emil, Ina, Jonathan, Lea, Lukas, Nele, Tim, Tina und Ole berichten (zusammenstellt von Marcel Lorenz):
 
Als erstes haben wir T-Shirts bekommen und es wurden Fotos gemacht. Dann sind wir in einen großen Saal gegangen, insgesamt waren etwa 80 Schülerinnen und Schüler da. Dort bekamen wir einen Vortrag über die Ursachen und die Folgen des Klimawandels, und dass das Pflanzen von sehr vielen Bäumen etwas gegen den Klimawandel machen kann. Danach gab es leckeres Frühstück.
 
Nach dem Frühstück wurden wir in Gruppen eingeteilt. In den Gruppen spielten wir das Weltspiel. Beim Weltspiel haben wir auf einer Weltkarte eingeteilt, wie viele Menschen, wie viele Lebensmittel und wie viel CO2-Ausstoß es auf den Kontinenten wahrscheinlich gibt. Danach konnten wir unsere Schätzungen mit den echten Zahlen vergleichen. Nach dem Weltspiel lernten wir in einem Rhetorik-Seminar, wie wir am besten einen Vortrag halten. Einige (Emil, Jonathan, Lukas, Nele, Tina, Ole) von uns wurden ausgewählt am Nachmittag vor allen anderen vorzutragen. Danach gab es ein gemeinsames Mittagessen.
 
Nach dem Mittagessen sind wir mit zwei Bussen in den Mooswald gefahren. Dort haben wir Umwelt-Preisträger und Förster getroffen. Dann wurden wir in drei Gruppen eingeteilt und von den Forstarbeitern über den Wald informiert. Anschließend haben wir zusammen etwa 250 Eichen gepflanzt. Wir haben Eichen gepflanzt da die Eschen einen Pilz hatten und gefällt wurden. Danach haben wir im Wald eine Kuchenpause gemacht. Nach der Kuchenpause sind wir wieder mit dem Bus zum Konzerthaus gefahren.
Nachdem wir im Wald waren haben sechs von uns einen Vortrag geübt den wir später im dem großen Saal allen anderen Kindern und den Eltern vorgetragen haben. Vier Kinder von uns haben ein Plakat erstellt Das waren : Ina, Alina,Tim und Lea. Nachdem Vortrag haben alle eine Tasche mit Büchern, einer Tafel Fair-Schokolade und eine Urkunde bekommen. Um 17: 30 Uhr war unser „Plant-for-the-Planet“-Tag zu Ende.
 
In der folgenden Woche haben wir uns am Goethe mit Herrn Lorenz getroffen. Herr Lorenz war ziemlich stolz auf unser Plakat und dass sechs von uns auf die Bühne gekommen sind. Wir haben die Bilder angeschaut und danach überlegt, was wir an der Schule für „Plant-for-the-Planet“-Projekte machen möchten.
Aber was ist „Plant-for-the-Planet“eigentlich?
„Die Schülerinitiative Plant-for-the-Planet wird 2007 vom 9-jährigen Felix Finkbeiner gegründet. Inspiriert von Wangari Maathai, die in Afrika in 30 Jahren 30 Millionen Bäume gepflanzt hat, formuliert Felix seine Vision: Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen. Und so auf eigene Faust einen CO2-Ausgleich schaffen, während die Erwachsenen nur darüber reden. Denn jeder gepflanzte Baum entzieht der Atmosphäre pro Jahr ca. 10 kg CO2.
Der erste Baum wird gepflanzt und Klaus Töpfer, ehemals Bundesumweltminister und Vorsitzender des United Nations Environment Programme (UNEP), wird Schirmherr. Felix verspricht der UNEP, dass die Kinder in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen. In den darauffolgenden Jahren entwickelt sich Plant-for-the-Planet zu einer weltweiten Bewegung.“
Quelle: www.plant-for-the-planet.org/de/informieren/idee-zielFotos/MINT/Plant_for_the_Planet_2017(Marcel Lorenz)

K1024_DSC04717
K1024_DSC04882
K1024_DSC04724
K1024_DSC04821
K1024_DSC04818
K1024_DSC04863
K1024_DSC04817
K1024_DSC04895-COL_B
K1024_DSC04751
K1024_DSC04718
K1024_DSC04938b
K1024_DSC04800
K1024_DSC04847b
K1024_DSC04878
K1024_DSC04740
K1024_DSC04797
K1024_DSC04754-COL
K1024_DSC04784
K1024_DSC04835
K1024_DSC04895-COL_A
01/20 
start stop bwd fwd
Aktuelle Seite: Startseite Angebote Nachhaltigkeit Goethe bei Plant-for-the-Planet 2017