Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

2017 WhirlpoolgalaxieWhirlpoolgalaxie und ISS
Am 11. Oktober 2017 fand der Beobachtungsabend des Astro-Kurses auf der Sternwarte der "Sternfreunde Breisgau" auf dem Schauinsland statt. Mit 20 Personen auf der Beobachtungsplattform wurde es recht eng.

thumb sofi10

Sonnenfinsternis am Goethe

Ärgerlich, dass dieses Naturereignis genau während der Schulzeit stattzufinden hatte, aber zum Glück gab es die Möglichkeit alles live aus der Aula mitzuverfolgen. Dort war ein Fernrohr aufgebaut, welches das Schauspiel auf eine Leinwand projizierte. Denn bekanntermaßen ist die Gefahr zu erblinden groß, wenn man ohne Schutz in die Sonne blickt.  Die nächste Sonnenfinsternis wird ein Großteil von uns nicht mehr erleben: In Deutschland ist sie erst 2081 zu sehen.

Neues von den Sternenthumb Start

März 2015

Der englische Millionär Dill Faulkes stiftete der Wissenschaft zwei Teleskope, von denen eines bei Brisbane (Australien) und das andere auf Hawaii steht. Mit einer Brennweite von vier Metern und einem Spiegeldurchmesser von zwei Metern sind die Teleskope auf Platz 74 der weltweit größten Teleskope gelistet. Allerdings machte Faulkes zur Auflage, dass ein gewisser Prozentsatz der Beobachtungszeit britischen Schulen zur Verfügung steht. Die Teleskope werden dazu über das Internet ferngesteuert. Mittlerweile haben auch einige Schulen außerhalb Großbritanniens Zugang zu den Geräten.

Astronomiekurs zwischen Himmel und Erde2014 09 K1

17. Oktober

Am 24. September nutzten die Teilnehmer am Astronomiekurs (KS 1) kurzfristig den wolken- und mondfreien Himmel, um auf der Sternwarte der "Sternfreunde Breisgau" am C14 (so heisst das Teleskop) einen Beobachtungsabend durchzuführen.

Aktuelle Seite: Startseite Astronomie