Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

SchulhausverschnerungEinweihung der Nischen-Wand

Die Gestaltungs AG hat eine weitere Arbeit neben der Aula vollendet: eine Nischen - Wand als Ausstellungsmöglichkeit für plastische Objekte aus dem Kunstunterricht, die am 2018 mit einer kleinen Vernissage eingeweiht wurde 19.6.. Mit diesem “Einbaumöbel" wird bewußt das Wagnis eingegangen, Objekte ungeschützt im öffentlichen Schulraum zu präsentieren. Hier einige Bilder:

Gleichzeitig wird die Frage gestellt, wie eigentlich Schulmöbel aussehen können oder müssen, Hartplastik abwaschbar, jeder Zettel in Hochsicherheitsvitrinen,  oder vielleicht doch auratisch, zerbrechlich, menschlich?
Die Gestaltungs AG am Goethe bemüht sich seit Jahren, durch vorsichtige farbige und materialhafte Eingriffe in den Gängen der Visionslosigkeit von staatlicher Schulgestaltung zu begegnen, indem z.B. Strukturen des Gebäude betont oder sichtbar gemacht werden. Gemauert wurde mit Yton, mit fachlicher Unterstützung verputzt und anschließend gestrichen

K800_20180719_175034
K800_20180719_174806
K800_20180719_174818
Schulhausverschnerung
K800_20180719_174809
K800_20180719_174954
1/6 
start stop bwd fwd
Aktuelle Seite: Startseite Kunst Schulhausverschönerung_AG_2018