Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

SoFa2016 mit Rekordbeteiligung und besonderem Gast
 
Bei strahlendem Sonnenschein gingen am 7. Juli auf dem Hof des Goethe-Gymnasiums Freiburg insgesamt 14 Solarfahrzeuge beim bisher größten Wettbewerb der Solarfahrzeuge "SoFa" an den Start. Neben den Solahrfahrzeugen wurde diesmal auch ein Gast, ein echter Tesla S 85, bewundert.
Schülerinnen und Schüler aus Naturwissenschaft und Technik (NwT) hatten Solarfahrzeuge gebaut und designed. Die Fahrzeuge lagen vor dem Start ihren Speicher mit Sonnenenergie auf und müssen im Rennen dann auch durch einen Tunnel fahren.

In drei Kategrorien gab es Punkte: Über die Präsentationspunkte für technische Details war bereits im NwT-Unterricht entschieden worden, nun gab es noch die Designpunkte und natürlich Punkte beim Rennen.
Die versammelte Schülerschaft schaute ab 11:10 Uhr gespannt auf die Rennbahnen. Das technisch ausgefeilte Fahrzeug "DJD" fuhr eine neue Rekorzeit und gewann damit auch in der Gesamtwertung den ersten Platz. Einen wunderschönen zweiten Platz bekam der "Puderrosaflitzer", und unter dem vielsagenden Namen "Storm" bekam ein Boot den dritten Platz in der Gesamtwertung. Wir sind gespannt auf die Designs und das Rennen im kommenden Jahr.

(Organisation: Hr. Marcel Lorenz)

image004
image006
image018
image016
image012
image019
image009
image014
image011
image020
image007
image005
image002
image017
image008
image015
image001
image013
image0010
image003
01/20 
start stop bwd fwd
Aktuelle Seite: Startseite NwT SoFa 2016